top of page

"Landschaft des Jahres 2024"



Wir sind in Feierstimmung. Die Weilerlandschaft am Frienisberg wurde zur «Landschaft des Jahres 2024» gekürt. Das südliche Plateauland besticht durch intakt erhaltene Weiler in einer kontinuierlich aufge­werteten Kulturlandschaft. Preisträgerin ist die inter­kom­munale Fachberatung Baugestaltung, die seit über einem Jahrzehnt besteht.  Dieses Expertengremium im Auftrag der Gemeinden Wohlen, Meikirch, Bremgarten und Kirchlindach setzt wichtige Mass­­­stäbe für die Baukultur.

Die Landschaft am Frienisbergplateau ist eine der ausgeprägtesten Weilerlandschaften der Schweiz. Auf dem Plateau vor der Stadt Bern verteilen sich rund 25 Weiler und Kleinsiedlungen. Dank einer umsichtigen Planung werden die Kleinsiedlungen weiterentwickelt, ohne dass die Weiler ihre Besonderheiten verlieren. 

Die Stiftung Landschaftsschutz möchte mit der Auszeichnung «Landschaft des Jahres» herausragende Kulturlandschaften ehren und das Engagement der Bevölkerung würdigen. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert und wird am 4. Mai 2024 im Reberhaus Uettligen überreicht.


129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

تعليقات


bottom of page